Känguru-Wettbewerb

Siegerehrung "Känguru der Mathematik"

Der internationale „Känguru der Mathematik“ ist ein jährlich stattfindender Schülerwettbewerb mit mittlerweile weltweit über sechs Millionen Teilnehmern.

Auch an unserer Schule hat der „Känguru-Tag“ eine mehrjährige Tradition – gerade in den Pandemiejahren kein einfaches Unterfangen – umso schöner, dass wir Unterstützer haben; unser Förderverein hat bereits das zweite Jahr in Folge sämtliche Kosten übernommen und die Mathematik-Fachschaft freut sich dieses Jahr über die rege Beteiligung von über 123 mutigen Teilnehmern die mitgeknobelt und gerechnet haben.
Wieder waren viele verschiedene und teils knifflige Aufgaben in 75 Minuten zu lösen. Gefragt waren nicht nur Mathe-Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht, sondern auch tieferes Verständnis und eine kreative Anwendung von Gelerntem.
Pfiffigkeit, „geschicktes Raten“ und gesunder Menschenverstand halfen sicherlich auch beim Lösen der Aufgaben. Einige unserer Schülerinnen und Schüler haben das besonders gut geschafft.
Für jeden Teilnehmer gibt es eine Urkunde und ein kleines „Gimmick“ – für unsere Preisträger, Nina Damker, Luis Fürtjes, Jannik Lorscheider, Jost Bröckermann und Mats Prang, die landesweit zu den besten fünf Prozent von über 900000 Teilnehmern gehören – gibt es zusätzlich attraktive Sachpreise in Form von Spielen, T-Shirts uvm.
Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreiche Teilnahme an der Mathematik-Olympiade

In diesem Schuljahr fand zum 60. Mal die Mathematik-Olympiade statt, an der auch wieder einige unserer Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben und nun durch Herrn Germes mit einer Teilnehmer-Urkunden geehrt wurden.

Wir gratulieren Jesper Korthues, Christoph Sebald, Felix Schneider Patrice Andres und Mats Prang zur erfolgreichen Teilnahme und freuen uns mit ihnen über ihre schönen Erfolge.

Felix Prang erreichte den zweiten Platz und erhielt einen zusätzlichen Buchpreis.

Die Mathematik-Olympiade bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der nach Altersstufe gegliederte Wettbewerb erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Richter, der die Teilnahme an der Mathematik-Olympiade an unserer Schule organisiert und damit unseren Mathematik-begeisterten Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit bietet, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

“Fuß fassen nach Corona”

Liebe Eltern, wir möchten Sie auf folgendes Angebot der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer hinweisen: Liebe Eltern, liebe Einrichtungsleitungen, wir von

Read More »

Instanz Geldern, Gym Friedrich-Spee-Gymnasium